Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Beendigung bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefon*
Land*
Durch das Erstellen eines Benutzerkontos akzeptieren Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen.
Bitte stimmen Sie allen Bedingungen und Konditionen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto?

Anmelden

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus verfolgen, die Bestätigung verfolgen und die Tour auch nach Beendigung bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtsdatum*
E-Mail*
Telefon*
Land*
Durch das Erstellen eines Benutzerkontos akzeptieren Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen.
Bitte stimmen Sie allen Bedingungen und Konditionen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto?

Anmelden

KLEINE ARBERSEEBAHN

Der bequeme Weg zum Kleinen Arbersee
Von Lohberghütte zum Kleinen Arbersee

Unsere Tschu-Tschu-Bahn

Ihre Verbindung in das einzigartige Naturschutzgebiet ‚Kleiner Arbersee‘

Die Kleine Arberseebahn – liebevoll auch ‚Bockerlbahn‘ genannt – ist von Ostern bis Anfang November für Sie im Einsatz. Täglich tuckert sie vom Bahnhof in Lohberghütte, ganz in der Nähe des Bayerwald-Tierparks, zum schönsten Bergsee des Bayerischen Waldes. Dieser liegt mitten im Naturschutzgebiet, auf 921m Höhe.

Der Aufstieg zum Kleinen Arbersee auf der Asphaltstraße ist für viele Besucher zu Fuß sehr anstrengend, für Busse und PKW ist die Zufahrt gesperrt.

Ganz bequem bringt die Kleine Arberseebahn ihre Fahrgäste sieben Mal am Tag zum See und wieder zurück. Bei großem Fahrgastaufkommen wird ein zweiter Zug eingesetzt – vor allem in der Hochsaison, an Wochenenden oder wenn Reisegruppen angemeldet sind.

Chauffeur Herbert – ein bayerisches Urgestein – steuert sein 18 Meter langes Gefährt mit bis zu 56 Sitzplätzen die über 6,5 km lange, kurvenreiche Strecke hinauf in das Naturschutzgebiet. Gerne wird er auch Ihnen Geschichte und Geschichten aus Lohberg nahe bringen.

Genießen Sie eine entspannte Fahrt durch den herrlichen Hochwald und lassen Sie sich von der friedlichen Idylle des Sees bezaubern.

Ein bequemer Rundwanderweg lädt zum gemütlichen Spaziergang ein, bevor man sich im sonnigen Biergarten des Seehäusl eine deftige Brotzeit gönnt oder sich bei einer guten Tasse Kaffee am wunderbaren Ausblick erfreut.

Technische Details unserer Kleinen Arberseebahn
Hinter den Lokomotivattrappen stecken Toyota-Geländewagen mit 167 PS, die zwei luftdruckgebremste Anhänger mit bis zu 56 Personen bei voller Besetzung ziehen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt dabei 25 km/h.

Erlebnis garantiert!

Vereinsausflüge, Klassenfahrten, Kindergeburtstage, Kommunion, Firmung,
Senioren- oder Behindertengruppen, Firmen- oder Familienausflüge

Die Kleine Arberseebahn kommt immer gut an!

Ein Relikt aus der Eiszeit

Der Kleine Arbersee

An der westlichen Flanke des Großen Arbers, dem höchsten Berg im Bayerischen Wald, liegt der Kleine Arbersee.

Der See ist ein Relikt aus der Eiszeit. Seine Bildung verdankt der dem Kleinen Arberseegletscher, der sogar der zweitlängste aller Böhmerwaldgletscher war.

Die Seewand des Kleinen Arbersees ist mit ihren über 100m steil über dem Seeloch aufsteigenden Felswänden noch sehr ursprünglich erhalten. In diesem stark vom Verlauf des Gletschers geprägten Gebiet finden sich Quell- und Niedermoore neben farn-, moos- und flechtenreichen Aufichtenwäldern.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Kleine Arbersee zum Triften von Holz aufgestaut. Er vergrößerte sich dabei um mehr als ein Dreifaches. Es lösten sich im Randbereich des damaligen Sees intensiv verwurzelte Moorfilze, die mit ihrem Torfanteil leichter als Wasser sind. Diese haben sich bis heute als ’schwimmende Inseln‘ erhalten. Sie sind ohne feste Verbindung zum Untergrund und heben und senken sich mit den Schwankungen des Wasserspiegels. Im Laufe der Jahrtausende haben die Filze eine Dicke von 1,5 bis 3,5 Metern erreicht. Hier findet sich eine charakteristische Moorflora mit seltenen und gefährdeten Pflanzenarten.

In älterer Literatur werden der Große und der Kleine Abersee stets als dunkle, trübe Moorseen geschildert. Die Aufklarung des Wassers erfolgte erst in den letzten Jahrzehnten und ist eine Folge der Luftverschmutzung: Die starke Versauerung des Seewassers hatte eine Verarmung der Pflanzen- und Tierwelt zur Folge. Inzwischen kann man wieder Fische bei der Jagd nach Insekten beobachten.

Das über 400 ha große Naturschutzgebiet Kleiner Arbersee wurde 1959 ausgewiesen und umfasst – neben dem See selbst – die den See umgebenden Moore und Waldgebiete.

Auf dem malerischen Seerundweg erlebt der Besucher die allgegenwärtige Ruhe und die vielfältige Schönheit dieses Naturschutzgebietes. Für die Seeumrundung benötigt man ca. 30 bis 45 Minuten. Der Seerundweg ist bei trockenem Wetter bedingt auch für Kinderwägen (Buggy) und in Teilabschnitten auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Ein Wegegebot besteht für die Uferbereiche, die schwimmenden Inseln sowie für die Bereiche außerhalb der markierten Wege und Plätze. Hunde müssen an die Leine. Baden und Bootsfahrten sind nicht erlaubt.

Der Kleine Arbersee in Stichpunkten:

Alter ca. 10.000 Jahre
Größte Tiefe 12 m
Wasserfläche 6,36 ha
Höhenlage 912 m über NN
Einzugsgebiet 2,79 km²
Gesamte Fläche 8,56 ha
pH-Werte (im Schnitt) 4,5
Wann, wo und wieviel

Abfahrtszeiten und Preise

Die Kleine Arberseebahn ist noch bis einschließlich Sonntag, 1. November täglich im Einsatz. Fahrkartenverkauf erfolgt an der Kasse unseres Bistros, direkt am Bahnhof der Kleinen Arberseebahn.

Hier servieren wir auch Kaffee-, Kuchen- und Eisspezialitäten sowie Deftiges für den Hunger zwischendurch. (Aktuell leider nicht möglich)

Eine Vorbestellung der Fahrkarten ist nur für Gruppen ab zehn Personen möglich.

Info-Telefon: 09924-7015

Fahrzeiten:

Abfahrtszeiten  Lohberghütte 09.30 Uhr 10.30 Uhr 11.45 Uhr 13.00 Uhr 14.15 Uhr 15.30 Uhr 16.30 Uhr
Abfahrtszeiten  Kl. Arbersee 10.05 Uhr 11.05 Uhr 12.20 Uhr 13.35 Uhr 14.50 Uhr 16.00 Uhr 17.00 Uhr

 

Bei schlechter Witterung kann der Verkehr eingestellt werden.

Fahrpreise für Hin- und Rückfahrt 2020:

Erwachsene € 7,50 ohne Kurkarte € 7,00 mit Kurkarte
Kinder von 4 – 13,9 Jahre € 4,50
Gruppen ab 10 Personen € 6,50 – Bitte anmelden! Tel. 09924-7015
Hunde / Kinderwagen  € 4,50
Damit alle gesund bleiben

Corona-Maßnahmen

Bitte tragen Sie durch Ihr Hygieneverhalten dazu bei, dass uns die wiedergewonnene Freiheit erhalten bleibt.

Um Sie bestmöglich zu schützen, haben wir die Abteile der Arberseebahn mit Plexiglasscheiben abgegrenzt. Die Kleine Arberseebahn fährt im Linienverkehr nach § 43, hier ist derMindestabstandvon 1,5 m nicht vorgeschrieben. Deshalb ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes verpflichtend!

Sie gehören einer Risikogruppe an und möchten nicht mit fremden Personen in einem Abteil sitzen? Buchen Sie das ganze Abteil für 1 –2 Personen zu € 20,- für Hin-und Rückfahrt (Mund-Nasenschutz ist trotzdem Pflicht).

Halten Sie im Verkaufsraum und auch im Freien den Mindestabstand von 1,5 m ein! Gäste mit Krankheitssymptomen haben keinen Zutritt zur Arberseebahn und zum Verkaufsraum.

Bitte den Verkaufsraum nur mit Mund-Nasenschutz und nur einzeln betreten (1 Person kauft die Karten für alle Teilnehmer) – Abstand von 1,5 m halten. Waschen Sie häufig die Hände – Desinfektionsmittel steht für Sie bereit.

Beachten Sie die Nies–und Hustenetikette.

So kommen Sie zu uns

Anfahrt

Adresse: Lamer Straße 23, 93470 Lohberg / Ortsteil Lohberghütte

Der Bahnhof der Kleine Arberseebahn befindet sich direkt beim Bayerwald-Tierpark

Eine Große Hinweistafel an der Staatsstraße 2154 (Abschnitt Lam – Arbergebiet) führt Sie direkt zu den Parkplätzen.

Anfahrt mit Bahn und Bus:

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Lam (5km) und Bayerisch Eisenstein (17km). Die Buslinie 590 von Furth im Wald nach Bayerisch Eisenstein bedient beide Bahnhöfe. Die Bushaltestelle ‚Lohberghütte‘ ist ca. 50 m vom Bahnhof Kleine Arberseebahn entfernt

Ein paar Impressionen

Galerie

Für den Ausflug mit mehreren Personen

Gruppenanfragen

Wenn Sie zehn oder mehr Personen sind, können Sie hier eine Gruppenanfrage stellen und Ihre Tickets reservieren lassen.

Vorbestellte Fahrkarten bitte mindestens 10 Minuten vor der geplanten Abfahrt an der Kasse abholen. Bei Gruppenpreisen sind keine Einzelzahlungen möglich.

Ihr Name:
Ihre Emailadresse:

Personenanzahl?

Straße, Hausnummer:
Postleitzahl, Ort:
Telefon:
Ihre Nachricht:

Fahrtdatum:
Ab Lohberghütte:

Ab kleiner Arbersee:

 
Bitte beachten Sie die folgende Bedingung:
Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Supportanfrage von uns gespeichert und verwendet werden. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

 

PDF Downloads und Informationen

Alles auf einen Blick